Erste Mannschaft feiert zweiten Sieg in Folge!

Big Points im Abstiegskampf in der Bezirksklasse! Das knappe 9:6 gegen Rebbelroth verschafft uns weiter Luft und vergrößert den Abstand auf die Abstiegsränge. Zwei Doppelerfolge (Mafi/Micha sowie Thomas/Hendrik) bringen uns in Führung, die Mafi und Lars durch tolle Spiele sogar ausbauen können. Thomas, Micha und Hendrik müssen sich anschließend geschlagen geben, Christian gewinnt souverän.

Zu Beginn der zweiten Einzelrunde brillieren Mafi und Lars erneut im oberen Paarkreuz. Die 7:4 Führung hält aber nur kurz, da wiederum Thomas und Micha Niederlagen hinnehmen müssen. Christian gewinnt auch sein zweites Spiel in einem wahren Krimi, Hendrik setzt dann den Deckel zum 9:6 Heimsieg drauf.

Nach einem spielfreien Wochenende folgt dann das wichtige Heimspiel gegen Mülheim!

Erste Mannschaft gewinnt Kellerduell deutlich!

Wir können nach einem deutlichen 9:2 Erfolg gegen Konkurrent Kotthausen und somit zwei wichtigen Punkte im Abstiegskampf in der Bezirksklasse etwas durchatmen.

Zwei Doppelerfolgen zu Beginn (Mafi/Micha sowie Christian/Hendrik) folgen fast ausschließlich weitere Siege. Mafi und Lars punkten im oberen Paarkreuz doppelt. Micha, Hendrik und Uli sind in ihren Einzeln ebenfalls siegreich. Christian muss sich einem starken Gegner in einem spannenden Spiel knapp geschlagen geben.

Der Sieg hält uns auf einem Nichtabstiegsplatz und die Konkurrenz auf Abstand. Am kommenden Sonntag ist dann der starke TV Rebbelroth am Rübezahlwald zu Gast.

Erste Mannschaft verliert zum Rückrundenauftakt!

Die Rückrunde beginnt, wie die Hinrunde zu Ende gegangen ist – mit einer knappen Niederlage! Trotz viel Kampf müssen wir uns den starken Dellbrückern am Ende mit 6:9 geschlagen geben. Nach schwachem Beginn kommen wir immer besser ins Spiel. Mafi, Lars, Micha, Hendrik und Joker Frank steuern jeweils einen Spielgewinn bei. Dazu gewinnen Mafi/Micha souverän im Doppel gegen die Dellbrücker Youngster. Neuzugang Thomas spielt teils klasse auf, bleibt aber glück- und sieglos.

Durch die fünfte Niederlage in Folge nimmt der Druck im Abstiegskampf zu. Am kommenden Sonntag (10 Uhr, Heimspiel) muss ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Kotthausen her, um sich wieder etwas Luft zu verschaffen.

1. Jungen siegt 8:2 in Burscheid

Am 1. Spieltag konnte unsere 1. Jungen einen unerwarteten 8:2 Auswärtserfolg in Burscheid erringen. Das Versprechen nach einem Mannschaftserfolg zum Döner eingeladen zu werden beflügelte jeden Einzelnen, so dass am Ende nur Tim knapp ein Einzel abgeben musste !!!
Für das nächste Spiel suchen wir bereits nach einer neuen motivierenden Gewinnerprämie 😉

2. Herren 9:6 gegen Neubrück

Erfreulicher Abschluss der Hinrunde wieder unter großer Hilfestellung der 3. Herren. Josef und Robby punkten gleich 3-mal im unteren Paarkreuz. Christian wieder einmal bärenstark mit 2 Siegen im oberen Paarkreuz. Dazu die positiven kleinen Überraschungen, dass Frank und Hassan ebenfalls je 1-mal gewinnen können. so muss sich allein Uli mit seinem Sieg im Doppel an der Seite von Robby trösten. Die Spieler des Tages Christian und Josef hatten bereits im gemeinsamen Doppel für den tollen Auftakt gesorgt. Nun freuen wir uns auf die Weihnachtspause.

2. Herren: 0:9 in Marialinden

Als Tabellenführer angereist, müssen wir schnell die Übermacht der Gastgeber feststellen. Im Doppel gelingen Frank mit Sohn Christian 2 nur hauchdünn verlorene Sätze und Hassan mit Bernd gewinnen 2 Sätze,  unterliegen dann leider im 5. Satz. In den anschließenden ersten 4 Einzeln gewinnen wir je 1 Satz bei sehr starker Leistung von Armin. Zum Abschluss verlieren Andreas und Christian, die zeitweise auch ganz gut spielen, jedoch den Routiniers letztlich nichts zählbares abringen können.  Wir bedanken uns bei allen Mitspielern, denn heute zählte der olympische Gedanke, dabei gewesen zu sein.

2. Herren 9:5 in Bärbroich

Spannender als gewünscht verläuft das Spiel. Nach zwischenzeitlichem 3:4-Rückstand gelingt letztlich der sichere Sieg, denn Armin hatte auch schon sein 2. Einzel gewonnen, ebenso wie unser Spieler des Tages Jürgen, mit 1 Doppel- und 2 Einzelerfolgen. Alle konnten mit einem Einzelsieg zum Teamerfolg beitragen. So gehen wir zufrieden nach Hause.

2. Herren 9:1 gegen Heiligenhaus

Überraschend deutlich fällt das Ergebnis aus. Spannend verlaufen die Doppel mit einer 2:1-Führung für uns. Im oberen Paarkreuz müssen sich Christian und Frank mühen, um die Einzel zu gewinnen. Danach gewinnen Hassan, Bernd, Josef und Jürgen im Eiltempo. Christian schließt mit einem knappen 14:12 im 5. Satz seines zweiten Einzels die Begegnung ab.

Erste Mannschaft unterliegt Wiehl dramatisch 7:9!

Dieser Freitagabend war nichts für schwache Nerven. Jürgen sprang kurzfristig dankenswerterweise als Ersatz ein, wodurch wir vollzählig zum Kellerduell beim TTC Wiehl antreten konnten.

Das Spiel begann schlecht, genau genommen sehr schlecht. 0:3 der Zwischenstand nach den Doppeln, zudem verlor Micha knapp 2:3. Für den ersten Lichtblick des Tages sorgte der formstabile Tobi durch einen 3:1 Erfolg. Hendrik unterlag, Mafi kämpfte sich durch. Jürgen unterlag der starken Wiehler Jugend, während Christian souverän siegte. 3:6 nach der ersten Einzelrunde ließen nichts Gutes verheißen und deuteten die drohende Niederlage an.

Es folgte jedoch eine Siegesserie, die uns sogar kurzzeitig an einem Sieg schnuppern lassen sollte. Tobi und Micha gewannen ihre Einzel jeweils knapp im fünften Satz, Mafi glich das Spiel durch seinen achten Saisonerfolg (bei einer Niederlage) auf 6:6 aus. Mit einer tollen kämpferischen Leistung brachte uns Hendrik die erste Führung des Abends. Zeitgleich lag Christian bereits mit 2:0 Sätzen in Führung, welche er jedoch nicht halten konnte und das Spiel aus der Hand gab. Jürgen musste sich trotz vieler Satzbälle auch in seinem zweiten Einzel geschlagen geben.

Mit dem Abschlussdoppel folge der dramatische Höhepunkt des langen Abends. Kurz vor Mitternacht mussten Micha und Mafi trotz großem Einsatz eine 2:3 Niederlage hinnehmen. 7:9 aus Gladbacher Sicht nach über dreieinhalb Stunden, die Enttäuschung war allen Beteiligten anzusehen. Schon in wenigen Tagen gibt es jedoch die Chance auf Wiedergutmachung, am kommenden Samstag gehts nach Bärbroich zum Nachbarschaftsduell.

1. Mannschaft schlägt Biesfeld 9:4

Am Dienstagabend konnte der teeteepfau einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse einfahren. Dank einer konsequenten Leistung wurde Phönix Biesfeld mit 9:4 auf die Heimreise geschickt.

Nachdem die Doppel nur teilweise erfolgreich verliefen (nur ein Sieg durch Micha/Mafi), wusste vor allem das obere Paarkreuz erneut zu überzeugen. Sowohl Lars als auch Tobi steuerten jeweils zwei Einzelerfolge zum Heimsieg bei. Tobi blieb dabei ohne Satzverlust. In der Mitte gewann Micha sein erstes Spiel dramatisch knapp, um das zweite dann ebenso knapp mit 12:14 im fünften Satz abgeben zu müssen. Mafi siegte zweimal und sicherte mit seinem zweiten Einzelsieg den 9:4 Erfolg. Im unteren Paarkreuz musste sich Hendrik geschlagen geben, Christian siegte souverän 3:0. Klasse!

Mit 4:4 Punkten platziert sich der TTV auf Rang 8 der Tabelle. Schon am Freitag geht es zum nächsten Ligaspiel zum TTC Wiehl. Dort wartet ein weiterer direkter Konkurrent im Abstiegskampf.
Die Auslosung für die Halbfinalrunde des Bezirkspokals ergab ein Heimspiel gegen die Bezirksligamannschaft von Eintracht Eitorf. Ein harter Brocken für unsere Pokalhelden. Das Spiel wird voraussichtlich Anfang November ausgetragen. Wir werden berichten!