Tischtennisverein 59 Bergisch Gladbach e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Spielberichte
Spielberichte

1. Herren: 9:5 zum Abschluss

Am Sonntag gab`s das Saisonfinale gegen Wahn-Grengel, verbunden mit der Resthoffnung den Anschluss an Platz drei nicht ganz zu verlieren. Die Gäste, die bisher erst zweimal verloren, traten mit einem Ersatzmann an, wobei beim TTV Frank Hassan ersetzte. Hoch motiviert ging man in die Doppel, dort musste der Grundstein für einen erfolgreichen Vormittag gelegt werden. Mafi und Michael spielten gut und gewannen souverän gegen Doppel zwei, Lars und Hendrik waren gegen das ungeschlagene Spitzendoppel eher chancenlos. Dafür erkämpften Timo und Frank den zweiten wichtigen Punkt im fünften Satz. In den Einzeln konnte Lars zum Glück einen der zwei Spitzenspieler schlagen, Hendrik schaffte dies trotz guter Leistung nicht. In der Mitte holten Mafi und Michael drei Punkte, wobei Mafi mal wieder mit seinem sicheren Spiel die saubere Weste behielt. Timo und Frank unten machten letztlich den Deckel zum 9:5 drauf und gewannen alles (Frank musste nur einmal ran;)).

Die Mannschaft überwintert auf Platz sechs, hört sich schlimmer an als es ist, aber es fehlt nur ein Punkt zu Platz drei und somit steht einer spannenden und erfolgreichen Rückrunde nichts im Weg!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 19:49 Uhr
 

2. Herren: 0:9 in Frielingsdorf

Zum Abschluss der Hinrunde gibt es beim Tabellenführer erwartungsgemäß keinen Blumentopf zu gewinnen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 29. November 2017 um 08:19 Uhr
 

3. Mannschaft 7:7 gegen Schildgen

In einem fast 3stündigem Kampf gab es keinen Sieger: 7:7 Spiele, 27:27 Sätze und 485:484 Bälle zeugen von einem sehr spannendem Spiel.

Leider gingen beide Doppel verloren, doch dann wurden 4 von den ersten 5 Einzeln gewonnen, so dass es 5:3 und später 6:4 stand. Doch die Kollegen aus Schildgen steckten nicht auf und gingen mit 7:6 in Führung, jedoch der an diesem Abend sehr starke Zoltan konnte am Schluss noch gegen die Nr. 2 punkten. Zoltan gewann alle 3 Einzel, Robby konnte 2 Spiele gewinnen, Kurt und Armin holten jeweils einen Sieg.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 25. November 2017 um 18:55 Uhr
 

4. Herren 2:8 bei Ensen-Westhoven

 

Ein starker Gegner mit dem nötigen Glück in den richtigen Momenten zeigte uns am Sonntagmorgen die Grenzen auf, die Punkte erzielten Theo und Michael im Doppel sowie Maximin im Einzel. Wir hoffen auf mehr Erfolg in den nächsten Spielen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. November 2017 um 03:39 Uhr
 

1. Schüler: 3:7 gegen Refrath

18 gewonnene Sätze zeugen vom großen Einsatz unseres jungen Teams gegen spielstarke Gäste. Die Hälfte aller Spiele geht über die volle 5-Satz-Distanz. Als Gewinner vom Tisch geht 2-mal unser Spitzenspieler Marlon und 1-mal Elias. Tom und Maxim spielen ebenfalls gut, aber es reicht nicht ganz zum Spielerfolg.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 14:06 Uhr
 

2. Schüler: 1:9 gegen Leverkusen

Vielen Dank an Niklas, der für den kurzfristig ausgefallenen Spitzenspieler Tim eingesprungen ist. Schnell wurde klar, dass hier und heute kein Blumentopf zu gewinnen ist. Philipp gewinnt den Ehrenpunkt und macht ein weiteres spannendes Spiel. Auch Alea unterliegt im zweiten Einzel erst knapp im vierten Satz. Dominik kommt zu sienem ersten Einsatz und macht das ganz prima. Weiter so.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 14:01 Uhr