Vereinsausflug 2020

Auch in Corona-Zeiten verbringen wir unter Beachtung der entsprechenden Auflagen einen schönen gemeinsamen Nachmittag. Ausführlichere Infos und weitere Fotos im kommenden ECHO, der Mitgliederzeitschrift des TTV59.

Weihnachtsfeier 2019

In gewohnt und geschätzt gemütlicher Art und Weise genießen wir die Feier im Gronauer Wirtshaus, bei der uns als Gast Newcomer-Comedian Philipp Fröhlich mit Ukulele, Liedern und Reimen unterhält. Als weiteres Highlight ist sicher die Ehrung von Robby Reuter zu erwähnen, der seit Gründung des TTV59, also seit 60 Jahren Mitglied ist und uns an interessante, lustige, erfolgreiche Ereignisse aus der Vereinsgeschichte in seinem charmanten Erzählstil erinnert.

Vereinsausflug 2019

Bei herrlichem Sonnenschein macht sich das kleine Grüppchen der TTV´ler auf sahnig sündige Tour rund um den Kölner Dom. Wir „lernen“ Details am Dom kennen, wie z.B. die Königin von Saba im Dior-Kleid und das ein oder andere Anekdötchen über Schokolade und Torten. Zum Abschluss spazieren wir noch bis auf das rechte Rheinufer, genießen vom Triangle-Turm den herrlichen 360°-Blick über das Kölner Umland und genießen kühle Getränke und ein herzhaftes Abendessen.

 

Vereinsausflug 2017

In diesem Jahr führt uns Rolf in die Kölner Südstadt zu einer kulinarischen Reise. Wir starten begleitet von einer sympatischen Stadtführerin mit einer leckeren Praline bei „Trüffel Ullrich“, essen indisch, eine leckere Kugel italienisches Eis, Tapas, türkisch und kehren zum Abschluss – eigentlich schon kugelrund gesättigt – noch in ein spanisches Restaurant und genießen den lauen Sommerabend auf deren Terrasse. Ein „leckerer“ Ausflug.
 

Vereinsausflug 2018

Bei herrlichem Wetter treffen sich die Fahrerteams der großen und kleinen Runde an der Forsbacher Mühle. Die große Runde – herrlich von Josef ausgearbeitet – führt uns über den alten Bahndamm in den Königsforst, die Wahner Heide über Rösrath nach Forsbach. Am Ende des Tages haben wir ca. 60 km locker leicht mit unseren Pedelecs gestrampelt. Die kleine Runde verlässt sich ausschließlich auf ihre Muskelkraft und fährt gemütlich durch den Königsforst. Gemeinsam genießen wir den Nachmittag im schattigen Plätzchen bei bester Laune